SMV ist eine Abkürzung und steht für „Schülermitverantwortung“.
Das heißt nicht, dass dort alle „Schüler mit Verantwortung“ zusammenkommen, sondern es geht darum, insbesondere uns Schülerinnen und Schülern ein Stück „Mitverantwortung“ am schulischen Alltag und seiner Gestaltung zu geben; das heißt konkret: auch
uns Schüler mitreden und mitentscheiden zu lassen!

Aufgaben der SMV ist es die Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung, der Lehrerschaft und dem Elternbeirat zu vertreten und das Schulleben aktiv mitgestalten.
Das heißt zum Beispiel Veranstaltungen, Projekte und Verkäufe für die Schülerinnen und Schüler zu organisieren und veranstalten.

Dazu freuen wir uns über jeden einzelnen, der sich in der SMV am RMG engagieren will.

Damit alles innerhalb der SMV funktioniert gibt es folgende Ämter und Organe in der SMV in denen du dich einbringen kannst:

Die Schülersprecher:

Weitere Infos zu den Schülersprechern und deren Amt findest du hier.

Klassen-/Kurssprecher:

Am Anfang jedes Schuljahres wird in jeder Klasse bzw. in jedem Kurs ein Klassen-/Kurssprecher und ein Vertreter gewählt. 
Dabei ist wichtig, dass jeder Schüler wählen kann und selber kandidieren darf.

Die Aufgaben der Klassensprecher ist es die Interessen der Schüler in der eigenen Klasse/im eigenen Kurs gegenüber anderen 

Der Klassen-/Kurssprecher soll:

Als Klassensprecher/in habt ihr folgende Aufgaben:

  • Die Interessen der Schüler der Klasse vertreten;
  • Anregungen, Vorschläge, Wünsche, Beschwerden und Kritik einzelner Schüler/innen oder der ganzen Klasse an Lehrkräfte, Schülersprecher oder Elternvertreter/innen weitergeben;
  • die Klassenschülerversammlung leiten und sie einberufen;
  • an den Sitzungen des Schülerrats teilnehmen und die Klasse darüber informieren (hierzu könnt ihr mit Zustimmung der jeweiligen Lehrkraft auch einen Teil einer Unterrichtsstunde in Anspruch nehmen);

Der Klassen-/Kurssprecher darf nicht:

  • der verlängerte Arm des Klassenlehrers sein;
  • der Aufpasser in der Pause sein;
  • derjenige sein, der alles alleine machen soll;
  • derjenige sein, der alle Probleme lösen kann;
  • derjenige sein, der alle Dummheiten der Klasse mitmacht;
  • einer sein, den man wählt und dann im Stich lässt;

Die Klassenschülerversammlung:
In jedem Schulhalbjahr stehen euch als Klassen- bzw. Kurssprechern zwei Schulstunden zur Verfügung, um in
eurer Klasse bzw. eurem Kurs folgende Anliegen zu besprechen:

  • Wahl der Klassen- bzw. Kurssprecher;
  • Beschwerden und Einwände;
  • SMV-Themen;
  • Anregungen, Vorschläge und Wünsche in Bezug auf Schulleben und Unterricht;
  • weitere Fragen der Klasse

 

In 5 Schritten zur Klassenschülerversammlung:
1. Themen sammeln
2. Anliegen bei Klassenlehrkraft vortragen und begründen
3. Termin vereinbaren
4. Durchführen und leiten
5. Ergebnisse festhalten

Schülerrat

Der Schülerrat besteht aus dem Klassen-/Kurssprecher und seinem Vertreter.
Der Schülersprecher lädt zu den Sitzungen des Schülerrats, die oft auch als SMV-Sitzungen bezeichnet werden, ein und leitet diese. Bei diesen Sitzungen werden Fragen und Angelegenheiten, die die SMV Arbeit, die Schüler/innen, die Schule und den Unterricht betreffen, besprochen. 
Der Schülerrat ist das oberste Entscheidungsgremium, er wählt zum Beispiel die Verbindungslehrer und den Kassenwart

Kassenwart

Der Kassenwart kümmert sich gemeinsam mit Schülersprechern und Verbindungslehrern um die Organisation in der SMV und ist zuständig für die Buchhaltung. Das heißt, dass er sich darum kümmert, die finanzielle Situation in der SMV im Blick zu behalten und dafür sorgt, dass in der Organisation und Dokumentation alles reibungslos abläuft.

Der Kassenwart wird jedes Jahr in der ersten Schülerratssitzung gewählt.

Gremien:

Die SMV am RMG hat im Schuljahr 2019/2020 sieben Gremien, eine Auflistung findest du hier.

In den Gremien wird aktiv an Projekten und Veranstaltungen gearbeitet. 
Dort schließen sich mehrere Schüler zusammen, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten.
Die Gremien sind für jeden Schüler offen.

Wenn du in der SMV aktiv werden willst und dich einfach mal ausprobieren willst, ist das genau die richtige Plattform für dich. Wir freuen uns auf jeden, der sich einbringen will.
Schau einfach mal zu einer Gremiensitzung vorbei. Die Termine dafür findest du auf den einzelnen Gremienseiten.

Gremiensprecher:

Jedes Gremium wählt in seiner ersten Sitzung im neuen Schuljahr einen Gremiensprecher und seinen Stellvertreter.
Der Gremiensprecher leitet die Gremiensitzung und ist der Ansprechpartner für jeden aus der Schülerschaft, wenn es um sein Gremium geht.